{Dienstagsblog} #Garderobe2018

Planungen und ein kurzer Rückblick

Das erste Quartal ist vorbei und ich kann sagen: Erfolgreich keine neuen Kleidungsstücke gekauft! Dafür aber doch ein wenig Stoff. Daraus sind drei neue Kleider entstanden. Ihr könnt ja mal raten, welche 😉 Aber natürlich ist das Stofflager trotzdem nicht leer 🙈

Zur Zeit liegt hier ein Hahnentritt-Jacquard in blau grau/weiß vom Stoffcentrum. Daraus werde ich eine Jacke nähen. Welche genau, steht noch nicht fest. Ich tendiere aber schon zu einem bestimmten Schnitt.

Ebenfalls vom Stoffcentrum habe ich einen Jersey in grün mit Pferden drauf auf dem Stoffstapel liegen. Es sind Pferde - keine Einhörner. Passend zu den frühlingshaften Temperaturen werde ich mir daraus ein Shirt nähen. Eine Stall-Klamotte und kein Büro-Outfit. Oder vielleicht doch?! 🤣

Dann wird noch aus einem total tollen Bio-Jacquard - Hipster Square von Hamburger Liebe - eine Frau Tilda genäht.

Ich muss mich unbedingt ans zuschneiden machen. Damit mein Stofflager ein wenig kleiner wird.

Das Woll-Lager wurde schon ein weniger. Ein Sockenpaar meiner UFOs habe ich tatsächlich abgeschlossen. Nebenbei noch einen Schal und aktuell habe ich auf den Maschen einen Frühlingspulli.

Aktuell auf den Maschen - ein Frühlingspulli

Zu den einzelnen Projekten werde ich in den nächsten Wochen noch etwas schreiben. Die schon fertigen Projekte zeige ich bald!

Habt nun einen schönen (hoffentlich sonnigen) Tag!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

{Dienstagsblog} Ich habe es wieder getan...

Strickjacke Minna

{Dienstagblog} Unser Nähtreffen