{Dienstagsblog} Falten Hobo Bag

Eine Tasche für mich

Letztes oder sogar schon vorletztes Jahr hat PattyDoo das Buch Taschenlieblinge selber nähen veröffentlicht. Da ich die (Video-) Anleitungen zu den Schnittmustern immer sehr gut fand und mir auch das Cover des Buches sehr gefiel, bestellte ich mir dieses recht schnell.

Schnell war leider die Umsetzung nicht. Ich bin bei der Stoffauswahl immer ein wenig wählerisch und habe nicht das passendene Stöfflein für die Falten Hobo Bag gefunden. Vor ein paar Wochen war es dann so weit, dass ich mir bei Alles für Selbermacher ein Kunstleder in Bronzeoptik bestellt habe. Gleichzeitig war ich sehr froh, dass bei Snaply das Taschenzubehört auf Lager war. So wurden dort die D-Ringe und Karabiner, sowie der Reißverschluss bestellt. Im Vorfeld habe ich viel gesucht, aber hier gab es wirklich die beste Auswahl.

Noch nie habe ich nach einem Schnittmuster, das auf einem Schnittmusterbogen gedruckt ist, genäht. Deswegen wurde erstmal bei der MoorHexe ein wenig Schneiderpapier "ausgeliehen" und abgepaust.

Es sind nicht alle Schritte als Video vorhanden, aber für mich war es ausreichend. Eine Step-by-Step-Anleitung ist in dem Buch enthalten.

Meine Falten Hobo Bag mit der Ava

Nahaufnahme der Falten Hobo Bag

Eine schöne, edle Tasche

Innenansicht der Tasche

Hier sieht man die Falten an der Außentasche

Geschlossenes Vergrößerungsteil

Sicht auf das Vergrößerungsteil

Sicht von oben in die Falten Hobo Bag

Innenansicht der Tasche

Taschenringe wurden verwendet um den Trageriemen zubefestigen

Was haltet ihr von der Tasche?

Habt nun alle einen angenehmen Dienstag!
Liebe Grüße Kati :-)

P.S.: Meine Tasche zeige ich heute beim creadienstag und bei DienstagsDinge.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Strickjacke Minna

{Dienstagblog} Unser Nähtreffen

{Dienstagsblog} Kleid Marie